So funktioniert das Leihsystem des FC Chelsea

Der FC Chelsea ist für sein Leihsystem bekannt. Denn teilweise verleiht der englische Verein dutzende seiner Spieler in einer Saison quer an die unterschiedlichsten Vereine der Welt. Dabei sind immer wieder Spieler dabei, denen viele weder auf den ersten, noch auch den zweiten Blick den Sprung in die erste Mannschaft des FC Chelsea zutrauen. Doch hinter dem Leihsystem steckt viel mehr, als nur die erste Mannschaft des FC Chelsea zu unterstützen. Es ist ein eigenes Ökosystem, das weit über den eigentlichen Wert der Spieler hinausgeht. Der FC Chelsea betrachtet die Fußballer dabei immer wieder als kleine Firmen, ohne die Rolle eines Ausbildungsvereins einzunehmen. Wie das Leihsystem genau funktioniert, hört ihr in dieser Episode.

Supporte YeahFußball über Patreon, via Paypal oder deck dich im Shop mit Shirts, Pullovern und Hoodies ein. Jeder einzelne Cent wandert in die YeahFußball-Mannschaftskasse und wird komplett in den Podcast gesteckt.

Folge YeahFußball auf Twitter, Instagram oder Youtube. Wenn euch der Podcast gefällt, dann lasst gerne eine gute Bewertung auf iTunes da. Die Episode erschien zuerst auf YeahFußball.de.

Audionachweise: Incompetech.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.