Kanada und die WM 1986: Eine goldene Ära +++ Mit Sven Habermann

Kanada und die WM 1986: Das war für das Land eine ganz besondere Teilnahme. Zum einen war Kanada zum ersten Mal bei einer WM dabei. Zum anderen sollte es das Ende der goldenen Ära des kanadischen Fußballs darstellen. 36 Jahre später hat sich Kanada das erste Mal wieder für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Und das Land kocht vor lauter Soccer-Euphorie fast schon über.

Doch wie war das eigentlich Mitte der Achtzigerjahre? Wie lief die goldene Ära des kanadischen Fußballs ab und warum war sie so abrupt wieder vorbei? Jemand, der davon berichten kann, ist Sven Habermann. 1961 in West-Berlin geboren, früh mit seinen Eltern nach Kanada ausgewandert und dann jahrelang kanadischer Nationalspieler gewesen. Er hat die Olympischen Spiele 84 und die WM 1986 im Kader miterlebt und berichtet aus dieser Zeit.

Supporte YeahFußball über Patreon, via Paypal oder deck dich im Shop mit Shirts, Pullovern und Hoodies ein. Jeder einzelne Cent wandert in die YeahFußball-Mannschaftskasse und wird komplett in den Podcast gesteckt.

Folge YeahFußball auf Twitter, Instagram oder Youtube. Wenn euch der Podcast gefällt, dann lasst gerne eine gute Bewertung auf iTunes da. Die Episode erschien zuerst auf YeahFußball.de.

Audionachweise: Incompetech.com

Bildnachweise: CanadaSoccer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.