Nordkorea und die WM 1966: Als Italien-Bezwinger ins Arbeitslager

Nordkorea bei der WM 1966: Das sind viele kleine Geschichten. Da ist vor allem die wohl größte Überraschung, die es je bei einer Weltmeisterschaft gegeben hat. Denn Nordkorea benötigte unbedingt einen Sieg gegen Italien, um ins Viertelfinale der WM 1966 einzuziehen. Und der gelang. Flink wie die Hasen schossen die Nordkoreaner über das Spielfeld. Damit begeisterten sie nicht nur die Menschen in Middlesbrough, sondern mit der Zeit auch in ganz England. Aber der Weg zur WM 1966 war für Nordkorea ein schon ein schwieriger. Und ob es wirklich auf die Insel gehen konnte, stand erst spät fest. Zu frisch war der Koreakrieg und zu groß waren die Bedenken der englischen Auswärtigen Amtes. Aber für die Nordkoreaner war nicht nur der Weg zur WM 19666 hart. Denn auch die Rückkehr wurde wohl zur Tortur.

Folge YeahFußball auf Twitter, Instagram oder Youtube. Wenn euch der Podcast gefällt, dann lasst gerne eine gute Bewertung auf iTunes da. Die Episode erschien zuerst auf YeahFußball.de.

Audionachweise:

Bass Walker Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Garden Music by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3796-garden-music
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Cool Vibes by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3553-cool-vibes
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Covert Affair by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3558-covert-affair
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Dark Standoff by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3609-dark-standoff
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Bildnachweis:

Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.