Episode 004: Wie der deutsche Rumpelfußball das “Team 2006” erschuf +++ mit Sven Müller

Die Jahrtausendwende war für Fans der Deutschen Fußballnationalmannschaft nicht leicht. Der Rumpelfußball hielt beim einstigen Welt- und Europameister nämlich Einzug. Das Team verabschiedete sich aus der Weltspitze und schien relativ planlos zu sein, was in der Zukunft geschehen sollte. Eine Idee war ein Team aus Perspektivspielern zu gründen, damit die WM 2006 im eigenen Land nicht zum Fiasko wird. Das “Team 2006” war geboren. Eine Mannschaft, die heutzutage häufig belächelt wird und auch vom DFB keine große Beachtung mehr findet. Der ehemalige Bundesligaprofi Sven Müller (u.a. VfL Wolfsburg & 1. FC Nürnberg) war im Team 2006 und spricht über diese Zeit. Seine Eindrücke und wie es überhaupt zu diesem Perspektivteam kam, hört ihr in dieser Episode.

Folge YeahFußball auf Twitter, Facebook oder Instagram. Wenn euch der Podcast gefällt, dann lasst gerne eine gute Bewertung auf iTunes da.

Audionachweise:

Bass Walker Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Covert Affair by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3558-covert-affair
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

“Uniq – Art Of Silence” is under a Creative Commons license (CC BY-NC-SA 3.0)
Music promoted by BreakingCopyright: https://youtu.be/er–pnwFDgU

Bildnachweise:

DFB Logo 1995- Deutscher-Fussball-Bund, nur marken-/namensrechtlicher Schutz. // http://www.dfb.de/index.php?id=504413

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.