Episode 003: Als Barbados 1994 gegen Grenada beide Tore verteidigen musste

Manche Ideen gehen einfach nach hinten los. So auch die der FIFA aus dem Jahr 1994. Der Weltfußballverband hatte sich die Golden Goal-Regel ausgedacht, um mehr Pfiff in die Verlängerung zu bekommen. Bei der Qualifikation für den Karibik-Cup 1994 sollte diese Regel, die zusätzlich noch einen ungewöhnlichen Twist bekam, ausprobiert werden. Ein Experiment, das nach hinten losging und ganz schnell wieder abgesetzt wurde. Denn was bei in der Partie zwischen Barbados und Grenada passierte, hat mit dem eigentlich Sport Fußball nicht mehr viel zu tun gehabt.

Folge YeahFußball auf Twitter, Facebook oder Instagram. Wenn euch der Podcast gefällt, dann lasst gerne eine gute Bewertung auf iTunes da.

Video zum Spiel zwischen Barbados und Grenada: https://www.youtube.com/watch?v=4QVXQD6MySw

Audionachweise:

Bass Walker Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Thief in the Night by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/4521-thief-in-the-night
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Chee Zee Beach by Kevin MacLeod
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/3490-chee-zee-beach
License: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.